Yeti News

 

2008 - 2007 - 2006 - 2005 - 2004

2005:

up

December:

31.12.2005 Nachtrag - Werden wir wirklich langsam alt und langweilig?
Silvester hatten wir beide null Bock auf Party. So eine anständige bei Freunden war nicht aufzutreiben, auf Disse (wir sollten ins Chéz Heinz mit) hatten wir hingegen beide keine Lust. Also verbrachten wir einen kuscheligen Silvesterabend zu zweit.
Um 00:00 Uhr sahen wir unsere Nachbarn vor der Tür stehen und gingen zu ihnen, um mit ihnen das neue Jahr einzuläuten. Naja, nachdem wir hier nun schon 1 1/2 Jahre wohnen, wird's auch Zeit, die mal kennenzulernen, oder?
Dummerweise hatte die von oben viel zu viel Sekt an Bord... Und ich scheinbar zuviel Durst! Aber ging alles gut. Nur mir halt an Neujahr nicht mehr...

30.12.2005 Nachtrag - Miele hatte mir zum Geburtstag etwas Wunderbares geschenkt: eine Eventreise zum Musical "We Will Rock You" in Köln! Dachten, einfach hinfahren, wohlfühlen - alles ist für einen geregelt .
Tja - denkste Puppe! Nix war. Also: diese Eventreisen von Eventim kann ich NICHT weitermpfehlen!!!!
Unser Hotel war längst keines zum Schnäppchenpreis. Dafür wollten sie nochmal extra-Kohle für einen Abstellplatz (haben zum Glück einen ohne Gebühren an Müllcontainern gefunden - das schöne neue Auto *heul* ), und war auch noch Kilomeeeter weit weg vom Musical-Dome!! Nach intensivem Öffi-Planstudierens haben wir dann den günstigsten Weg herausbaldowert. Auch der war längst nicht bequem. Aber wenigstens bezahlbar. Zu allem Überfluß verabschiedete sich auch noch mein Reißverschluß meiner Jacke bei winterlichen Temperaturen und Schneeeeeeee am Abend! Aber neben diesen Ärgernissen war es ein wuuuunderschöner Tag mit Miele in Kön. Den Dom haben wir bestiegen, in den Restaurants geschlemmt und es uns auch sonst gutgehen lassen.
Miele, ich danke Dir für einen wunderschönen Tag in Köln!

17.12.2005 Nachtrag - Eigentlich wollten die Kön~X je bei Siggi auf'm Saal auftreten. Aber da seine Mutter am Abend zuvor starb, war Siggi gut verständlich arg durch den Wind. Die Jungs beschlossen trotzdem, den Gig nicht abzusagen, sondern kamen kurzfristig im Feuerwehrhaus in Hajen unter. Ob des Stresses, eben nochmal schnell was für die Abendkasse zu organisieren ging mir Siggi nicht ganz aus dem Kopf. Er tat mir leid und ich war nicht sicher, ob es eine gute Idee war, aufzutreten. Aber es war nicht meine Entscheidung. Ich half also als Aushilfsroadie mit, wo man ich brauchte.
Der Abend schien für die Konzertgäste ein gut gelungener zu sein, auch wenn man sich zunächst mit 20 km Abstand zur Bühne am Biertresen drängelte. Ich konnte nicht ganz so gut mitfeiern. Neben der Tatsache, daß ich mich freiwillig als Fahrerschwein angeboten hatte und enstprechend versuchte, nüchtern zu bleiben, war mir den ganzen Abend saukalt. Frierend krieg ich nicht so schnell gute Laune - sorry Jungs!

up

November:

13.11.2005 Nachtrag - Nicht nur, daß mein Vater im Krankenhaus liegt und ich aufgrund dessen schon mal nicht mehr in der Stimmung für Gamma Ray / Stratovarius in Osnabrück war - nein, heute morgen gegen 8:00 Uhr verstarb meine kleine liebe Vanessa im Alter 17 Jahren. Am 2.01.2006 wäre sie 18 geworden. Meine Mutter und ich setzen sie neben den anderen, bereits verstorbenen Miezekatzen in unserem Garten bei.
Ruhe sanft, meine kleine.

04.11.2005 Nachtrag - Mal wieder 'ne Cocktailparty im Hause Miele & Yeti .
Nu ja, das Yeti wollte seinen Burzeltag nachfeiern. Statt der über 20 eingeladenen Gäste kamen dann glatte vier - aber zu sechst war die Party nicht nur übersichtlich, sondern auch gemütlich und witzig.
Jaja, man sollte meinen, wir werden alt und können keine wilden Parties mehr feiern!

up

Oktober:

30.10.2005 Nachtrag - Eeeendlich mal ein Festival für Miele UND mich!!
Beim United Forces of Rock sind wir endlich beide musikalisch auf unsere Kosten gekommen . Gepennt haben wir bei Jea & Aki - DAAANKE Euch dafür!! War ein echt cooles Wochenende!!!

Nachtrag - Hm ja, so allgemein geht's langsam los, das wir unser Häuschen anfangen zu renovieren.
Naja, so ganz unser ist es nicht. Es ist das meiner Omi. Aber da die leider und vor allem viel zu früh am 28.06.2004 verstarb, steht ihr Haus nun leer. Mit der Hilfe meiner Eltern wollen wir ein feines Eigenheim für Miele und mich draus machen. Wär doch sonst schade drum...

up

September:

25.09.2005 Nachtrag - Seit laaaaaaaaaaaaaaaangem endlich mal wieder so richtig abgerockt!!
Mit Sandra war ich bei Sonata Arctica in Bochum, in der Zeche Carl, und war mal wieder arg nötig, die eingeschlafene Nackenmuskulatur in Gang zu bringen. *gg*

24.09.2005 Nachtrag - Und weil ja noch nicht genug geheiratet wurde dieses Jahr hab ich schon wieder eine Gelegenheit mein Kleidchen vorzuführen - dieses Mal bei Holger Kunze, Mieles Kumpel, der seiner Frau Ines das Jawort in wunderschöner Kulisse im Schloß Hämelschenburg gibt.

23.09.2005 Nachtrag - STEFFI ist endlich wieder im Lande!!! Nach einem - öhm, vergessen wie lang, lang genugen auf jeden Fall! - Aufenthalt in Sri Lanka ist wie wieder hiiiier bei uns, und das feiern wir mit Swantje und Wible auch gebührend mit einem Cocktailabend bei uns.

10.09.2005 Nachtrag - Juhuuu!! Das neue AUUUTO ist daaa!!! Nach DEM Wacken haben wir uns gesagt: Quattro muß es sein! Und - nuja, sie hatten grad keinen anderen da...

04.09.2005 Nachtrag - Miele und ich verbringen einen angenehmen, entspannten Tag auf einer "Rentner"-Tour auf einem Ausflugsdampfer auf den Hannöverschen Kanälen. Also eigentlich hatten wir unter "Leineschloß" ja das Leineschloß selbst verstanden und kein Butterfahrtsboot. Aber OK, ein ruhiger Nachmittag war uns auch angenehm.

03.09.2005 Nachtrag - WABCO-Sommerfest
Und meinereiner beteiligt sich am Teamrennen, fährt Kart und - stellt Rundenrekord auf!!
Bilder davon hier...

up

August:

03.08.2005 - 07.08.2005 Nachtrag - Obwohl uns dank der Autopanne eineinhalb wertvolle Tage verloren gingen, schaffen wir es mit allem Sack und Pack und frischen Klamotten *g* als FAST als erste (!!!) zum WACKEN-Treffpunkt auf dem Parkplatz bei Itzehoe .
Dieses Wacken-Fest ist eines der verregneten überhaupt und trotzdem voller wie im Jahr zuvor - wie immer. Wie immer ist auch wieder alles teurer geworden und es noch schwieriger, irgendetwas von den spielenden Bands mitzubekommen. Ich bin - wie immer - von der Organisation angestunkener als die Jahre zuvor. Wenn 2006 nicht die Hammer-Knaller auf dem Billing stehen.. wobei, egal, von den Bands kriegen nur noch Riesen was mit oder Leute ohne jegliche Berührungsängste... MIR ist DAS - ZU - VOLL!!!!
Aber wollen wir mal nicht so sein, dank der viiielen, lieben und coolen Leute hatten wirt dann doch unseren Spaß - auch wenn man manchmal meinen sollte, die W:O:A-Organisatoren täten alles, um dies zu verhindern...
Unsere Unmengen an Fotos sprechen sicher für sich...

01.08.2005 Nachtrag - Tja, So ist der Montag eben nicht wie geplant mit Ausschlafen und Wäsche waschen erfüllt, sondern mit Fritzlar besichtigen und MAZDAs Probefahren, während wir auf unser Auto warten.
In den frühen Nachmittagsstunden kommen wir dann auch endlich los, um mit dem Einbruch der Dunkelheit zu Hause anzukommen.
WAS für ein Wochenende!!!

July:

31.07.2005 Nachtrag - Tag der Heimreise? Nööööö - noch nicht!
Nach einem gemüüütlichen Frühstück schaffe ich es wenigstens HIER, alle Bilder für das Brautpaar OTTO zu brennen, trotz mehrerer Versuche wegen mieser CD-Rohlinge.
Nach einem ebenso streßfreien Aufbruch zurück nach Hannover raten uns die Verkehrsnachrichten, lieber vorerst auf die hoffnungslos verstopfte A7 zu verzichten, so daß wir rechtzeitig "abkürzen" und uns durch die hessische Pampa um Kassel herum nach Norden durchkämpfen wollen. Allerdings nicht allzulange. Irgendwo im Nichts versagt das treue Gefährt plötzlich seinen Dienst. Gerade noch mit der letzten Rollfähigkeit können wir uns in einem Dorf auf einen Möbelfritzen-Parkplatz retten. Zuversichtlich strahle ich, daß ich ja im ADAC bin. Schade nur, wenn ZWEI Handies mit leeren Akkus an Bord sind und keine Telefonzelle im fünf-Seelen-Ort. Suuuper. Schön, wenn man im ADAC ist, aber ihn nicht rufen kann?!?? Meines versagt seinen Dienst, noch bevor ich meinen Namen nennen kann, Mieles ist zum Glück noch so treu, daß wir noch einen gelben Engel herlotsen können. Auf dem letzten Elektron quasi..! Der kommt nach geraumer Zeit auch endlich und schleppt uns nach erfolglosen Auto-Rett-Versuchen Kilomeeeter weit zur nächsten MAZDA-Werkstatt in Fritzlar. Dort finden wir nach nicht allzulanger Suchzeit auch glücklicher Weise eine preisgünstige Unterkunft im .. Soldatenheim (?!? Aha. Aber sie haben Essen und Betten für uns ). Eigentlich eine ganz anständige Lokalität - und Soldaten haben wir nicht einen gesehen. Egal!

30.07.2005 Nachtrag - Tag der nächsten Hochzeit!! Alex und Tommy!!
Ob der Menge der geschossenen Bilder schaffe ich es natürlich NICHT, alle für Isa auf CD zu bannen und selbst kommt sie mit dem Laptop auch nicht rechtzeitig an Land, daß ich sie hätte überspielen können. Stattdessen verzögere ich in meiner Brennverzweiflung sogar noch die rechtzeitige Abfahrt. Isa - Frau Dietrich - ist not amused, ich dafür in mittelprächtiger Megapanik, Miele weiß kaum, wo er mich hinstecken soll. Naja, ins Auto, das ist ein Anfang .
Dank seiner guten Fahrweise kommen wir noch rechtzeitig an. Aufgeregt, wie ich war, habe ich mich bereits im Auto umgezogen (bis auf's Kleid, also Strumpfhose, Haare und Kriegsbemalung fertiggestellt, und "übrige Unterwäsche" - was halt unter so'm Gewand anders ist als bei Jeans & T-Shirt .
Zu meiner hellen Freude kommen wir geraaaade rechtzeitig und zu Sandras großer Überraschung sind wir auch binnen fünf Minuten komplett fertig und "einsatzbereit". *gg*
Beim allgemeinen Begrüßungsknuddeln aller Anwesenden geht leider mein bereits reparierter Perlmutt-Ohrring in die Brüche - naja, laufe ich halt mit 'nem Stummel rum. Die Bruchstücke klebe ich doch lieber zu Hause in Ruhe wieder zusammen.
Und ab hier kann niemand besser weitererzählen als die wunderschöne Braut herself: read here - hat eigentlich jemand außer Nat + Miele mitbekommen, daß ich während der Trauung Rotz und Wasser geheult habe? Ich hoffe mal nicht! Das zerstört bloß noch meinen Ruf als harten Festival-Yeti! *lach* -- War süß, wie Nat mich knuddelte mit den Worten: "You're so emotional in everything you do" - hm ja, sie hat mit diesen Worten mehr recht, als mir wahrlich lieb ist .
Bleibt nur der negative Beigeschmack, daß ich mal wieder viel zu viel gesoffen hab den Abend..

29.07.2005 Nachtrag - Tag der Hochzeit!!
Es ist schon früh morgens sauheiß. Miele und ich schaffen es punkt genau zum Standesamt in der Orangerie. Wer nicht kommt ist - der Bräutigam!!
Nachdem mein Persi nach der letzten Englandreise ja verschollen ist, weise ich mich als Trauzeugin mit dem Reisepaß aus. Solidarisch, wie ich feststelle, Braut Isa verifiziert sich ebenfalls mit Reisepaß! *gg*
Was soll ich ein halbes Jahr später große Worte verlieren... Mieles Cam macht sich für das Brautpaar bezahlt (wie für die Spaßkasse Hannover auch ) - Ergebnisse gibt's auf der offiziellen Seite zum Ereignis!

28.07.2005 Nachtrag - Kuchen backen für Isa und Stefans Hochzeit. Für alle Fälle kaufen wir noch einen. Allem Anschein nach zu Recht, der eigene entspricht so gar nicht unseren Vorstellungen - angefangen damit, daß es GAR keine anständigen Pflaumen zu kaufen gibt...
Nach viel Panik und noch mehr Pflaumenmatsch geht's endlich ab nach Erlangen. Meine Eltern waren so lieb, uns ihren Mazda-Kombi zu borgen, weil in Mieles "Rentner-Audi" längst nicht alles hinein paßt. Wofür ich ihnen wohl bis an mein Lebensende dankbar sein werde: die Kiste hat Klimaanlage drin!

In Erlangen selbst schimpfe ich über die anscheinend nicht funktionierende Anlage... Nachdem wir das Hotel endlich gefunden haben (aber keinen Parkplatz soweit), weiß ich die Anlage dann aber doch zu schätzen: nach dem Aussteigen traf uns der Schlag! Das muß der heißeste Tag des Jahrhunderts gewesen sein!! PUH! Aber wie sich herausstellen sollte, war der folgende NOCH heißer...
Das Hotel wies uns glücklicherweise eine Parkgarage zu. Kostenlos. Bei DEN Preisen sollte man das auch verlangen können...
Naja, nächstes Mal suchen wir lieber wieder selbst die Übernachtung aus!
Am Abend saßen wir mit dem Brautpaar und den Brauteltern noch beim Italiener am Berg (der von der Kirchweih *g*).

20.07.2005 - Nun gut. Heute der 358. Versuch nach Braunschweig zu fahren und meine Brille endgültig reparieren / richten zu lassen... Drückt mir die Daumen!
Außerdem soll's noch zum Friseur gehen, mal endlich wieder 'n Splissschnitt - haben sich meine Haare allerdings auch verdient...

Eine nette Foren-Hilfe habe ich gestern noch entdeckt: alle möglichen Farben!! Wer gern und des öfteren in Foren postet, wird wissen, was ich meine *g*

Außerdem muß ich noch mal los werden, daß SCHWIMMEN in der Mittagspause einfach rockt!!! Wenn's so waaarm ist auf jeden Fall!!
Bei der Gelegenheit hat mir mein Kollege das Lob ausgesprochen, ich sei MIT ABSTAND DIE SCHNELLSTE FRAU BEIM UMZIEHEN, DIE ER JE ERLEBT HÄTTE! Wollte ich mal so kundtun. Auch wenn es Leute geben mag, die mir das nie im Leben glauben wollen werden.

Bin auch ab und an mal wieder im Blind Guardian Forum unterwegs. Primär im AR/GR/SR2 (Slaughterhouse) und "Site" (wegen der neuen BG-Seite ), aber immerhin!

Und die gute Nachricht des Tages: ich gehe davon aus, daß heute die Cam kommt!!
Jedenfalls hängt alles nur noch von der Post ab - habe gestern die Versandbestätgung erhalten!!!
(Wobei... Deutsche Post.... )

Und - Miele, wenn du mal wieder hier herumliest, kannst Du auch gern endlich mal wieder in mein Gästebuch schreiben!!

19.07.2005 - Okay... WIR HABEN ES GETAN!
Nachdem wir zwei Fotoaufträge bekommen haben und Miele eh immer schon mal eine digitale Cam vergleichbar zu seiner EOS 5 haben wollte.... HABEN WIR SIE GEKAUFT!
JA! Die EOS 20d mit 10-22 mm Objektiv!!

Und AUSSERDEM habe ich GERADE entdeckt, daß BLIND GUARDIAN nicht nur eine NEUE HOMEPAGE gebaut haben (bzw. haben bauen lassen ) - sondern auch einen NEUEN DRUMMER haben!! Frederik Ehmke sein Name. Ich muß zumeiner Schande gestehen, daß mir sein Name völlig fremd ist.

Und wo wir schon beim Thema Homepage sind: Nicht ganz da mithalten kann wahrscheinlich die Seite der Kön~X, aber dafür funktioniert alles (also fast alles, zumindest, was schon drauf ist ) und das Gästebuch, das auf Einträge wartet
(Windows-Nutzer nehmen bitte diesen Link und überlegen sich, vielleicht nicht doch irgendwann man auf ein akzeptables und funktionierendes System umzusteigen)

Jaaaa und neben so anderen Kleinigkeiten wie daß unsere Bank unseren Dispo von 15.000 EUR auf 0 runtergeschraubt hat (etwas in der Mitte davon wäre ja mal ganz nett - wir steigen den Jungs nachher erst mal auf's Dach *grummel*) und daß ich laaaaaaangsam den Umgang mit Photoshop auf Mac lerne (langsaaaaaaaaaaaam) - habe ich jetzt vor lauter Blind Guardian-Aufregung vergessen, was ich eigentlich noch alles schreiben wollte. Naja, kann ja nicht so wichtig gewesen sein...

14.07.2005 - +++ !!...Eilmeldung...!! +++ ALEX, ICH DANKE DIR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
DANKE!!!!!!!!!!!!!
DU bis eine ECHTE Freundin!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich rufe nachher noch mal an....... *SUPERKNUDDEL*

04.07.2005 - Auf Arbeit ist die komplettte Telefonanlage ausgefallen! Was für eine herrrrrrliche Ruhe hier!!!

Das hier ist was GANZ GROSSARTIGES! Das ist der :

Mit dem kann man sich via FTP auf seinem Server einloggen tun. Eine meiner Lieblingsseiten, ohne die meine dusselige Homepage hier GAAAANZ anders aussehen würde, nämlich ziemlich verrottet wohl!

Server:
Username:
Passwort:
Port:

Test Ende...

up

June:

30.06.2005 - Mal wieder zwei Updates auf der Touri-Seite! Zum einen ist eeeendlich Achims Fegeveranstaltung dazu gekommen. Zum anderen die Bilder vom BYH!!!!
DAAAAAAAS war mal wieder ein Festival!!! Wir waren sogar inn deutschn Fernseeeeeehn!!!
Weil's zwischendurch soooo geUnwettert hat! Aber alles in allem war's klein Yeti vom Wetter her mal wieder viiiieeeel zu waaaarm!
Ich danke allen, die dabei waren, für ein gelungenes Festival, gute Laune und ALL DEN SPAAAASS, den wir dort zusammen hatten!!!!!

17.06.2005 - Jooo, nach ab und zu Updates auf der Touri-Seite hat sich hier noch längst nicht soviel getan, wie ich es gewollt hätte... Es sind Bilder von Lars' 30. Geburtstag erschienen, an Achim's Fegeveranstaltung arbeite ich noch. Unsere Verbindung zu Hause ist aus unbekannten Grüden verdammt noch mal saulangsam geworden. Müssen wohl mal bei den Telefonköppen anrufen......

Langsam laufen auch die Vorbereitungen für das erste Festival dieses Jahr für Miele und mich heiß - das BYH!!!.

Aus LONDON sind wir wieder da, haben uns das Musical von Queen "WE WILL ROCK YOU" angesehen, und ich muß sagen, das war eine absolute HAMMER MEGAVERANSTALTUNG!!!!!!!!
Die werde ich mir in Köln noch mal ansehen MÜSSEN, da führt KEIN WEG drumherum!!!!!

Jaaa. sonst natürlich auch noch mehr passiert, aber im Moment (wie könnte es anders sein... ) habe ich weder Zeit noch unbedingte Lust, das jetzt und sofort in Schrift zu verfassen..........

Nun denn, bleibt mir gewogen, liebe Freunde und bis demnächst wieder hier auf diesem Sender!!!

up

May:

25.05.2005 - Boaha - watt hab ich mich lange nicht mehr geäußert!! Ist ja auch sauviel passiert... ZUviel, als daß ich die zeit gehabt hätte, was zu schreiben....
Nun, das wichtigste sicherlich, das ALLERwichigste kann man hier nachlesen:



Mann, mann mann, die beiden machen Sachen!!!!!!
ALLES LIEBE EUCH BEIDEN UND EIN LANGES, GLÜCKLICHES LEBEN ZU ZWEIT!!!!!!!!

Und nicht minder wichtig: Die Isa ist nun Dipl.-Inf.!!!!!!!
HERZLICHEN GLÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜCKWUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUNSCH!!!!!!!!!!

*

Ja. Was ist sonst noch alles passiert?

Ich zähle mal auf, was mir so spontan einfällt...

- Bene hatte Geburtstag, ist 30 geworden, hat mich nicht zu seiner Party eingeladen, dafür war ich nicht dabei, als er fegen mußte. Und das hatte einen simplen, aber blöden Grund: ich hatte seinen Geburtstag für HEUTE im Kalender stehen, nicht für Sonntag! Sowas dämliches auch...

- Miele und ich waren am Sonnabend in Berlin, das letzte Spiel der Saison, Herta vs. 96 angucken. Und Mieles alten Kumpel Spiegelchen besuchen, mit seiner Frau und den knuffigen beiden Lütten!
Soweit so gut, das Spiel war zwar sch... aber dafür das Berliner Olympiastadion um so imposanter!! Steine im Hintern, sag ich nur!!
Beim ersten Bierholen trafen wir auch noch Lars aus Hannover (bzw. Celle) - 48.000 Leute im Stadion und wir treffen uns beim Bierstand!
Hinterher gab's sogar noch lecker Freibier!!
Was aber weniger lustig war, war unser anschließendes Posing vor dem Stadion, Spiegelchen machte Bilder. Da meinten zwei oberwitzige Berliner, sich zu uns stellen zu müssen. Wobei "zu" ein relativer Begriff ist. "Auf" wäre wohl treffender - denn noch bevor ich die beiden mitbekam, hörte ich nur ein böses Knirschen unterhalb meines Knies, wo ich meine Brille sicher versteckt geglaubt hatte. Falsch. Die ist ab nun nur noch Brei. Jo. 300 EUR würde ich sagen, und nur geringe Chancen, den Penner ausfindig zu machen und seine Haftpflicht zu belangen - er behauptete, er habe keine und gab eine falsche Telefonnummer an. Sein Kumpel gab uns eine gültige, aber was fängt man an mit einem Namen und einer Handynummer? Bei der Polizei waren wir, aber die meinten, wir könnten den nur belangen, wenn's denn nachweislich Absicht gewesen wäre. Und da soll nochmal jemand sagen, meine Metaltours wären teurer gewesen als Fußball......
Auch unschön waren die zum Glück nur geringen, aber trotzdem unnötigen Ausschreitungen der Hannoveraner Fans. Mir graut vor Frankfurt. Mußten ausgerechnet die aufsteigen - die mit den assigsten Fans?

- Miele hat ein neues Fahrrad bekommen - an einem Freitag dem 13. DER Freitag, an dem Alex und Tommy (s.o.!!) heirateten!! DAS war ohnehin ein Tag!! Da kann man ... VIELE draus machen!!
Es ging damit los, daß mein Aushilfsmonteur Thomas (in Vertretung für Casy, meinen eigentlichen) eine Pulle Öl umwarf und nur notürftig putze - aber behauptete, das würde so glänzen, weil er so geputzt habe - ha, ha. War aber unmotiviert genug, das so zu lassen und schrieb Casy stattdessen eine Entschuldigungsmail. Daheim fuhr ich mit Miele zum Einkaufen, zu Marktkauf. Gehgenüber war ein Fahrradladen, dessen Werbung mich aufmerksam gemacht hatte, weil Miele ein neues Rad haben wollte. Er fuhr bis dato mit der alten ausrangierten Krücke meines Daddys umher, nachdem seines vor der eigenen Haustür seiner alten Wohnung geklaut wurde. OK, Fahrrad gefunden, 50 EUR rausgeschlagen und gekauft.
Fahrrad vor Marktkauf angeschlossen, einkaufen gegangen. Zum Glück kein Eis gekauft. Nach Lehrte gefahren, wollte mir doch über Pfingsten Kollege Jans DVD-Kollektion von STAR WARS ausleihen, der kam doch am Mi in die Kinos und wir hatten Karten!! Zurück auf der Vahrenwalder auf dem Weg zum Fahrrad (bei Marktkauf) fing das Auto ganz fürchertelich an zu müffen. Wir entdeckten einen Meisenknödel, der sich auf dem Krümmer einbrannte. Super... Zur nächsten Autowaschanlage nebenan, wo der Typ und mit spärlicher "Motorwäsche" gründlich übers Ohr haute. Wir wieder nach neben an auf den Parkplatz, zu Subway, was essen. Danach sprang der Audi aber nicht mehr an!!! Nach einer geschlagenen Stunde Warten auf den ADAC wußte der nach einer weiteren halben Stunde Doktorei auch keinen Rat mehr und schleppte und zur nächsten Audiwerkstatt ab. Miele hatte derweil sein Fahrrad vom Marktkauf geholt und so fuhren wir via StraBa nach Hause, um in meinen Polo umzusteigen und die Einkäufe aus dem Auto bei der Werkstatt zu holen. Es war bereits nach 22:00 Uhr... Da entdeckte ich DAS SCHREIBEN im Briefkasten, las es auf dem Weg zum Autoschlüssel und kriegte mich nicht wieder ein... HAMMER!!!! Ein gelungener Abschluß zu einem chaotischen Tag!!!!
Als wir endlich beim Audi ankam, sprang der wieder an. Nun ja... Geld gespart...

Und noch etwas geschah an diesem Freitag. Aber darüber werde ich wenn erst später berichten.


Was ist noch passiert in diesem Monat?
Arbeiten, arbeiten, arbeiten, nix auf die Reihe kriegen, arbeiten, nach Stiddien fahren, und - JA!
Frauke treffen!!

Meine ehemalige Mitbewohnerin vom Papehof!!

Das tat auch mal wieder gut!!

up

April:

21.04.2005 - Recently. I started to pick up again my "job" @ The Following - meaning to care for the links and the webring.

As well I somehow made it to get up early in the morning!!!

I'm still confused about HammerFall. On the one hand, I'd darely like to go, on the other, I don't really have the time and money

and I hate this f*** incompetent, corruptive insurance company of MLP, that take too much money from people and say they don't let ppl out of the contract against the law.
I guess i might have to contact a lawyer next snail mail of them.

19.04.2005 - Time has passed and somehow it's getting time to write stuff here again, eh?

Alright.
I "inherited" Mieles old Palm V he bought back in 1998 / 99 in the U.S. I'm learning how to deal with that now. Regarding it does not alarm when switched off, I'm still wondering if I did something wrong or how useful it is this way. I ordered a IrDA-USB-Adapter to be able to update from MAC and office PC @ work. I'll decide then how useful it is

Yet, I cancelled my plan to go to HammerFall in Oberhausen on 24th of April. 1st, Heinz, Miele's brother-in-law has birthday and invited us, there's also the problem with working next day (and the way back deep in the night) and my little fear of jealousy
Though I'd love it to see my dear Alex again!!

I also cancelled travelling to Stuttgart on 7th of May for seeing Hannover 96 playing football against Vfb Stuttgart, for Miele has to work that weekend.

Our plans to move in my grandma's house grew serious on 17th of April!! So we will stay in Hannover until the WM 2006 is finished and then we'll start moving back to Stiddien. And maybe then I'll help out the webmaster there.

This morning I unpacked my GEZ bill. GEZ is a institution in Germany to collect radio & TV licence fees of every German citizen earning money. They take 16,56 EUR / quarter of the year for radio and 51,09 EUR / quarter for TV or radio + TV. And they were planning to take these 51,09 EUR for computers with I-net, too, because one or two TV stations under public law set a stream into the net. Which made me really really angry, for I do not have a TV, I don't watch TV and so don't pay for crappy TV, only radio, which I do use. AFAI remembered, they wanted to take that I-net fee from 1st of April.
This morning I opened the bill (16,56 EUR) and was surprised. They did NOT want more money than usual from me! So I looked up on the GEZ-homepage and found:

"Keine Gebühren für Internet-PCs!
Der achte Änderungsstaatsvertrag vom 8.10./15.10.2004 zum Staatsvertrag im vereinten Deutschland regelt in Art. 4, § 5a die Frage der Gebührenpflicht von Internet-PCs. Danach ist grundsätzlich davon auszugehen, dass Internet-PCs zum Empfang von Rundfunksendungen geeignet sind. Dennoch erwächst daraus für die Internet-Nutzer keine unmittelbare Gebührenpflicht. Um die weitere Einführung neuer Kommunikationstechnologien zu erleichtern, sollen für diese Geräte bis zum 31. Dezember 2006 keine Gebühren erhoben werden.

Ist der PC jedoch mit einer TV-/Radio-Karte ausgerüstet, ist das Gerät - unabhängig von einem Internet-Zugang - grundsätzlich anmelde- und gebührenpflichtig, da die TV-/Radio-Karte ein Rundfunkempfangsteil und der PC somit ein Rundfunkempfangsgerät ist."

Which means: They don't want any money from I-net users until end of December 2006.
Phew!!
There will much water go down a river until it's 2006 and I DO hope, that something will happen that prevents one from paying this amount of over 200 EUR / year for services I'll NEVER use!!

06.04.2005 - Those who like or adore Blind Guardian will know it already.
Thomen left the band on 3rd of April 2005.
I don't know what I feel. I don't know what to say. I don't know how it will go on. I feel - empty.
But I do know I may not give up hope whatever the future may bring.
I will keep an eye on what goes on, what will happen.

I updated my tour section. I do look forward seeing Brian May and Roger Taylor on their QUEEN tour live on stage the 1st time in my life. On 28th of April!

What happened all the time I didn't write in here?
Well.. A lot!

I continue in German - it's easier....
Also zunächst stand da ja der Urlaub in Schweden an. Auf Arbeit war die Hölle los, mindestens 186749697 wichtige Termine - da hatte ich keine Zeit, hier weiter zu schreiben. Zudem hab ich die Tage zu Hause mit Vorbereitungen verbracht, so ich denn mal rechtzeitig zu Hause war und natürlich mit Panik, wie's denn werden möge. Und genauso natürlich (quasi) wurde ich am Dienstag in Schweden krank. Hatte durch Blödheit auch noch meine Auslandskrankenkarte wieder ausgepackt (sie klebte ungesehen unterm Werksausweis) und hab ansonsten auch den anderen mit meinen Versagensängsten und Krankheit die Laune versaut.
Aber davon ab war's ganz schön...
Bilder kommen noch, aber ich kann wenigstens versprechen, daß es nicht halb so gut wird, wie Alex' Bildergeschichte!!

Entsprechend fühle ich mich dieser Tage etwas bräsig und weiß nicht so recht, wohin mit mir. Obendrein haben wir es nach der ca. 16 Stunden langen Heimfahrt nicht geschafft, uns einigermaßen auszuschlafen, so daß ich mit Miele und Benita zwar Freedom Call in Hamburg sehen konnte, am Tage drauf, wo wir nach Bochum wollten, aber hoffnungslos schlapp gemacht hatte. Auf Arbeit um 9:30 angefangen, um 14:00 Uhr schon wieder Feierabend und zu Hause nur noch ins Bett... Habe auch geradewegs bis 21:00 Uhr durchgeschlafen - mit 2 SMS-Unterbrechungen, um Benita und Lex wenigstens Bescheid zu geben...
Aber sehen wir das Positive: nach meinem Nervenzusammenbruch am 16.12.2002 hatte ich das Gefühl dafür verloren, wann es mir zuviel wird. War es soweit, bin ich einfach zusammengeklappt. Wie es aussieht, hab ich das also wenigstens wieder...
Schade und ärgerlich finde ich es trotzdem. Ich hätte Freedom Call GERN in Bochum gesehen, zumal ich das letzte Mal dort von den Jungs das Foto meines Lebens geschossen habe!!
Nun ja. Ich werde wohl alt...

Zu Mieles Geburtstag am 29.03. hatte ich leider nix anständiges vorbereiten können, so habe ich wenigstens versucht, ihm einen wunderschönen Tag zu schenken.

Das Osterfeuer in Stiddien war ganz OK, auch wenn ich meine Freundin Steffi und ihrem Freund Daniel leider verpaßt habe.

Ein angenehmes entspanntes Wochenende mit Autowaschen hatte wir dagegen am 2.04. in Emmerthal. Der Sonntag war zwar dank dusseliger Träume meinerseits nicht halb so mit Ausschlafen verbunden, wie ich es mir gewünscht hätte, aber trotzem sehr angenehm.
Und zur Zeit kämpfe ich mit dem Syndrom "früh aufstehen" - bislang habe ich's noch nicht geschafft.....
Na denn.

up

March:

11.03.2005 - Hm. Komisches Gefühl. Eigentlich hätte meine Omi heute Geburtstag. Der erste Geburtstag, den sie nicht miterlebt. Und zu Haus ist nur noch mein Daddy. Der denkt sicherlich nicht dran, Blüchen auf's Grab zu stellen. Hab mir gestern nacht noch überlegt, einen Umweg nach Seesen über Braunschweig zu machen und ein paar hinzustellen. Muß irgendwie sein, finde ich. Gerade der erste, auch wenn ich sonst nicht so'n Fan von sowas bin.
Immerhin, deswegen fahren wir ja heute nach Seesen. Unter anderem, damit Muddern nicht so allein heute ist. Mein Bruder hat mal wieder typisch männliche Eigenschaften an den Tag gelegt (oder liegt's nur am Vornamen? Er hat vergessen, daß er heute gar nicht kann, weil er Karten für's Theater hat.)
MÄNNER!!


Naja mal schauen was wird. Nachdem ich den 10.03.2005 mit dem heftigsten Schädelbrummen seit langem im Bett verbracht hab (also auch Arbeit und Schwedisch hab ausfallen lassen), bin ich zum Essen um 17:45 Uhr aufgestanden, um dann irgendwas vor neun wieder in der Kiste zu liegen. Hab die Gelegenheit "genutzt", Fotos zu htms zu verarbeiten und auf den MAC zu spielen. Hochgeladen sind sie noch nicht, das wäre mit Aufstehen verbunden (Ein Hoch auf die Erfindung des Schlepptops!) Auch heute brummt's noch, aber zum Glück nicht mehr so heftig wie gestern. Trotzdem macht arbeiten damit nicht grad Spaß.
Naja, das Brummen wegen Treppensteigen kann ich dank der Erfindung des Fahrstuhls schon mal einschränken.

Der 9.03.2005 war Tag des J.B.O.-Konzerts!! War klasse eigentlich, auch wenn ich etwas Schwierigkeiten hatte, "warm" zu werden. Tat gut, nach einer Konzertpause seit Ende November (Edguy in Fulda)!
Aber ganz ehrlich: für'n J.B.O.-Konzert war's ganz schön mau. Weder ich noch die Musiker haben geschwitzt (das will was heißen...), die Halle war unten mit rund 200 - 300 Leuten "gefüllt" - allerdings war auch oben offen. Die Vorband haben wir verpaßt, aber ich denke, das macht nix... Dafür war's mit Miele echt klasse, und drei alte J.B.O.-Kumpels, ehamalige 2.FC-J.B.O.-Kumpanen (also eigentlich bin ich die einzige ehemalige im Bund gewesen ) hab ich auch wiedergetroffen!

Ja, da trauere ich schon den alten Zeiten hinterher. Von dem, was ich gesehen habe, sind von der alten J.B.O.-Famile scheinbar nur noch der Mike und der Stunki übrig geblieben. Wo sind der Marcus, der Kalle, der Alf..?

Was soll's?

Der 8.03.2005 war doch mal ein Erfolgstag...
Hab ich gar nicht dran glauben wollen, aber...
SCHLÜSSELRIIIING!!!!!!!!!!

JAAAAAAH ich HAAAB sie ENDLICH geschafft, die 10 %!!!!!!!!!
JUHUUUUUUUUUUUUUUUUUU!!!!!!!!!!

Jo.
Montag, den 7.03.2005 war ich natürlich mal wieder nicht schwimmen, aber immerhin hab ich Miele davon abhalten können, einen viel zu teuren Verstärker zu kaufen...

Am 05.03.2005 hat ja Hannover 96 mal wieder mächtich auf'n Sack gekriegt! VERLOREN! Wiiieder, wiiieder, wiiiiiieder mal zu Null... Ausgerechnet auch gegen Rostock! Keiner verliert gegen Rostock... Außer 96 natürlich...

Dafür war das Wochenende soooooooooooooooo schööööön Ausschlafen angesagt!!! Das tatsächlich ERSTE dieses Jahr!!

04.03.2005 - Wie heißt das so schön? Long time, no see... Nein, ich werd nicht nach drei Tagen Engagement hier alles wieder auf Halde legen.
Aber ich hatte genug Streß auf Arbeit und daheim (wo ich irgendwie auch nur noch zum Schlafen und Essen bin, irgendwas mach ich falsch, glaub ich), daß ich einfach nicht zu "hier" gekommen bin. Aber wahrscheinlich interessiert's eh keine Wurst, ob und was ich hier tippe oder nicht.

Also. Was ist passiert die letzten Tage? Soll ich's unter dem jeweiligen Datum nachtragen? Oder doch lieber hier unter dem 4.03.?
Ich glaub, ich mach's hier, weil ich ja die Tage eigentlich auch nix veröffentlicht habe...

Zunächst hab ich mir mal wieder Panik gemacht wegen des anstehenden Schwedenurlaubs.
Nicht, daß ich mich nicht freuen würde, die liebe Alex wieder zu sehen - GANZ IM GEGENTEIL! Eigentlich war DAS der einzige Grund, weshalb ich mich überhaupt etwas im Ansatz drauf gefreut hab. Nee. Ich hab den großen Flattermann bekommen, weil sich zu meiner Kletterunfähigkeit (sogar Sandra schien es irgendwann zu begreifen, daß ich nicht nur so tu) dank SCHWEIZ (dank Miele; nein, eigentlich bin ich ja selber Schuld, was geb ich nicht zu, daß ich Schiß hab wie sau) auch noch die maximale Höhenangst dazugesellt hat und Panik vor allem, was sich unkontrolliert unter meinen Füßen wegbewegt. Grip! Ich brauch GRIP! (Nein, ohne "s" ) Naja. Jedenfalls stellte sich raus, daß ein Kollege, ich nenn' ihn einfach mal Lutz , genau dieselbe Reise mit demselben Veranstalter drei Wochen (oder waren's zwei - egal!) vor mir machte. Hab ihm aufgedrückt, daß er mir alles berichten müßte. Und da ich ja mal wieder meine Fresse nicht halten konnte, mußte ich das beim Schwedischunterricht lauuuut rausposaunen. Hat mir gleich erstmal ein Referat über die Reise eingebrockt. Schöner Mist... Also mußte der arme Lutz ganz schön leiden. Nicht nur, daß ich ihn um seine Bilder erpreßt habe, er mußte auch seinen Feierabend opfern und mir Rede und Antwort stehen. Hab auch ganz artig mitgeschrieben (immerhin 2 DIN A4 Blätter! *g*) und das ganze mit Fotolinks hinterlegt (nein, sorry, nur lokal, nicht für alle! Das werden wenn eh nachher nur MEINE Bilder sein ) als Text an die liebe Alex geschickt. Damit auch sie weiß was geht. Tja. Und dann hab ich aus Zeitmangel diesen Text eben nicht mehr übersetzt, sondern mitgenommen und "frei" im Schwedisch dahergesabbelt (mehr schlecht als recht )...
Aber ging trotzdem ganz gut . Für nächstes Mal ist das sagan om renen Aske Hausaufgabe. Eine schwedische Sage, die ich NICHT wie ich sagte, auf der Idre Turism-Seite gefunden habe. Upps. Muß ich wohl noch mal 'ne Email schreiben...

Die weitere gute Nachricht ist, daß meine Mom wohl am 18. aus der Reha entlassen wird. Nicht ganz so gut ist, daß ich sie entsprechend wohl nicht mehr sehen werde, denn wir fahren am 18. ja los gen Sverige!! Narf...

Was gibt's noch neues?

Hm. Neue 900 g runter, wobei ich zuvor 700 g wieder drauf war. Ich sammle doch auch seit einiger Zeit Punkte!
Noch schrapp ich dran, an den 10 %!

Und wie immer hebe ich die ABSOLUTE HAMMER-NACHRICHT bis zum Schluß auf:

DIE LIEBE ALEX IST TANTE GEWORDEN!!!!!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, HENNING UND ANETT - UND - HANNAH!!!
ALLES GUTE Euch dreien, frische, neue Familie auf diesem Erdenrund!






So.... Und DIESES Wochenende ist AUSSCHLAFEN angesagt! Mit Telefon Ausschalten und so! Wird auch mal Zeit...
Bis denn, gehabt Euch wohl und bleibt mir gewogen!

up

February:

22.02.2005 - Mudderns Geburtstag!! Hab sie in der Reha erst einmal mit SMS bombardiert Vom Valentinstag hat sie noch einen Blumenstrauß, da wollte ich keinen neuen schicken. Ich ruf sie heute abend mal an.
Auf jeden Fall konnte sie mir die gute Nachricht schon schreiben, daß sie am Wochenende wahrscheinlich wieder Ausgang haben wird!!

NARF!! Tagelang offline, weil ich mir auf der Suche nach einem bestimmten Sound (ähnlich dem hier - übrigens suche ich den immer noch...) einen besch... Trojaner eingefangen habe. Natürlich auf Arbeit. Natürlich habe ich mir damit den PC auf Arbeit zerschossen (immerhin gab's nix auszuspionieren so ;-). Und natürlich gab's genug Streß mit den Admins deswegen. Woher soll ICH denn wissen, warum die mir AdminRECHTE gegeben haben? Ich selber war's bestimmt nicht!! Aber seit gestern hab ich die Kiste endlich wieder, und seit dem Tag der ersten Installation scheint zum ersten Mal im Leben dieses PCs alles rund zulaufen (so man davon reden kann. Die Welt BRAUCHT Windows. Da hängen MILLIONEN von Arbeitsplätzen dran. MILLIONEN von Leuten, die ihr Geld damit verdienen, zu versuchen, diese Kisten lauffähig zu machen oder zu halten. Kann ja nicht alles so schön schnuckelig und problemfrei funzen wie unser MAC...

Immerhin. Dafür habe ich die Ingenieurs-Witz-Seite um einen solchen erweitert. Ist kein neuer Witz, aber ich hatte ihn noch nicht drauf und gerade eine nette Textvorlage erhalten.

Ach so ja! Den Film fand ich durchaus klasse. Irgendwie...fesselnd.

17.02.2005 - OK, also um 20:30 soll der Film ("Wenn Träume fliegen lernen") losgehen. Mal sehen, ob ich vorher noch schaffe, in der Stadt was zu kaufen.

Mudderns Geburtstagsgeschenk hab ich jedenfalls soeben schon mal bestellt. Soviel kann also nicht mehr schiefgehen! Hoffe ich..
Brauche quasi nur noch was von der Telekom dafür. Telekom. Freiwillig. Wie kann man nur?? Keine Ahnung, was meine Eltern an DEM Verein gefressen haben! Ich jedenfalls bin froh, KOMPLETT von denen WEG zu sein!!

Hab auch die ersten zwei Bilder von das manus Mini-Yeti gesehen. Süß! :)

NOCH NE Neuigkeit!!
Mein GUESTBOOK is wieder ONLINE!

16.02.2005 - So, nachdem wir endlich die Bilder unserer Apfelautos auf der entsprechenden Seite hochgeladen haben, freue ich mich auf Kino mit der Gurdun morgen, am Donnerstag.

Auf Arbeit haben ien paar Kollegen ein Gerät einem Unterwassertest ausgesetzt. Ich konnte es mir nichtnehmen lassen, ein paar Plastikfische in unser neues "Werkstattaquarium" mit reinzusetzten!
Die Kollegen haben uns für bescheuert erklärt *g*

Auch nicht zu übersehen: ich hab 'ne neue Smiley-Seite hier eingefügt! :)
(Dies & Das Smileys & Abkürzungen Scrollen und scrollen...

Wie's aussieht, scheint auch endlich wieder Leben in unsere J.B.O.-ML zu kommen! :)
Neuigkeit des Tages: das manu hat Nachwuchs!!! :-D

15.02.2005 - ISA's BIRTHDAY TODAY!! :)
Und wieder einmal beweise ich meine Unfähigkeit, rechtzeitig eine Karte zu kaufen und abzuschicken.
Immerhin hab ich es am Abend geschafft, anzurufen! :)

Endlich hab ich mal wieder drei gedanken an meine Homepage verschwendet und die Tour-Section auf den soweit neusten Stand gebracht.

And additionally I implement this newspage. Maybe it's becoming kind of a blog. Don't know yet. Don't even know in which language I'm going to write. Maybe just the one I feel like writing.. ;)

up

January:

17.01.2005 - We finally unpacked the iMac... Pictures up to follow!